.

Myobrace - natürlich gerade Zähne

 

 

Es scheint, als kommt es bei den meisten Kindern heutzutage zu Zahnengständen und zu Fehlentwicklungen des Kiefers. Obwohl sich die Symptome schon sehr früh, ab etwa drei Jahren, zeigen können, empfehlen Zahnärzte normalerweise abzuwarten, bis das Kind älter ist, um dann mit festen Zahnspangen und ggf. mit der Entfernung von Zähnen zu behandeln. Da feste Zahnspangen eine effektive Möglichkeit sind, die Zahnstellung zu regulieren und Alternativen oft nicht bekannt sind, akzeptieren die meisten Eltern diesen zahnärztlichen Rat und verschieben die Behandlung, bis ihr Kind etwa 12?14 Jahre alt ist. Wir wissen aber alle, dass das Problem damit nicht dauerhaft gelöst ist,denn sobald die Zahnspange entfernt wird, kommt es fast mit Sicherheit zu einem Rückfall und die Zähne wandern zurück, besonders wenn das Kind den Retainer nicht trägt.

 

Zahnengstände passieren aber nicht einfach, sondern sind sowohl ein Symptom als auch ein Alarmsignal, dass Kiefer und Gesicht Ihres Kindes sich nicht regelgerecht entwickeln. Durch über 25-jährige, intensive Forschungsarbeit hat Myofunctional Research Co. (MRC) belegt, weshalb so viele Kinder Zahnengstände aufweisen.Verantwortlich für die Engstände sind hauptsächlich schlechte orale Angewohnheiten,wie z.B. Mundatmung und falsches Schlucken, in Kombination mit den Kräften von Zunge, Wangen und Lippen. Um zu verhindern, dass es später im Leben zu schwerwiegenderen Problemen kommt, können und sollten diese schlechten Gewohnheiten so früh wie möglich behandelt werden. Die frühe Behandlung kann zu dem Ergebnisse erzielen, die nicht mehr möglich sind, wenn das Wachstum des Gesichts und der Kiefer einmal abgeschlossen ist.

 

Auf dieser wissenschaftlichen Grundlage arbeiten wir mit einem anderen Ansatz bei der kieferorthopädischen Behandlung. Die hochmodernen Myobrace®-Apparaturen von MRC korrigieren schlechte orale Gewohnheiten bei Kindern im Wachstum und verbessern die Entwicklung von Zähnen und Gesicht.Hierdurch können kieferorthopädische Probleme viel früher korrigiert werden als bei herkömmlichen Behandlungsmethoden?und das zumeist ohne feste Zahnspange, und ohne Zähne zu ziehen. Die natürliche Entwicklung des Kindes mithilfe des Myobrace®-Systems zu fördern, ermöglicht den Kindern auch, ihr genetisches Potential voll zu entfalten.

 

Der wichtigste Unterschied ist, dass wir die kieferorthopädischen Probleme mit diesen innovativen Apparaturen anstelle von festsitzenden Zahnspangen angehen und dass eine frühzeitige Behandlung empfohlen wird. Bei der herkömmlichen Kieferorthopädie geht es darum, die Zähne zu bewegen, während das Behandlungssystem bei Myobrace®einem anderen Prinzip folgt: Der ganze Mundbereich wird verbessert, indem die schlechten Angewohnheiten, die zu schiefen Zähnen führen, abgestellt werden. Wenn dies erreicht wird, verbessert sich nicht nur die Zahnstellung, sondern das Ergebnis bleibt auch besser erhalten.

 

Die Anwendung der Myobrace®-Apparaturen ist einfach. Sie werden eine Stunde tagsüber bei normalen Alltagsaktivitäten und über Nacht getragen. Aufgrund der großen Nachfrage seitens der Eltern nach dieser schmerz-und stressfreien Lösung, widmen wir uns dieser Behandlungsmethode, die sich auf eine bessere Entwicklung des Gesichts konzentriert. Das Myobrace®-System verbessert das Erscheinungsbild des gesamten Gesichts und die interaktive Behandlung macht Kindern Spaß. So werden die Kinder ermutigt, selbst die Verantwortung dafür zu übernehmen, ihre Gewohnheiten zu korrigieren.

 

Damit besteht jetzt eine realistische Chance, eine feste Zahnspange zu vermeiden. Über diesen weltweiten Trend weg von den herkömmlichen kieferorthopädischen Verfahren können Sie hier mehr erfahren:www.myobrace.com. Der nächste Schritt zur Behandlung ist eine Beratung mit einer Neun-Punkte-Untersuchung zur Gebiss-und Gesichtsentwicklung des Patienten sowie einer Präsentation zur Patientenaufklärung. Fragen Sie bei uns nach und buchen Sie einen kostenlosen Beratungstermin.

 

Ihr Team von Zahnärzte Vogeler | Pohl | Zadeh

  • Darum steht intensive Beratung an erster Stelle. Erst nachdem Sie vollkommen informiert sind, sprechen wir jeden Behandlungsschritt mit Ihnen ab.
    <mehr>

  • Nur, wenn Sie Vertrauen zu uns gefunden haben, wer- den wir Sie behandeln. Behandlungsmethoden wie auch Equipment sind immer auf dem aktuellsten Stand.
    <mehr>

  • Wir als spezialisierte Zahn- ärzte bieten eine ganz- heitliche Betrachtung an.
    <mehr>

.
.

xxnoxx_zaehler