.

Vollkeramik-Kronen

vollkeramik-koeln-zahnaerzte
Ästhetisch die anspruchsvollste Versorgung

Stark zerstörte Zähne im Frontzahnbereich sollten immer
mit Vollkeramikkronen wieder aufgebaut werden.

Vollkeramik wirkt sehr natürlich und lässt sich sehr gut
den Nachbarzähnen anpassen.





 

 

Vorteile von Vollkeramikkronen

Ist die Schädigung eines Zahnes scheinbar irreparabel, kann durch eine Überkronung die ursprüngliche Funktion wiederhergestellt werden.

Durch den Werkstoff Zirkon (Vollkeramik) kann auch der ästhetische Anspruch befriedigt werden.


Das Material hat eine hohe Lichtdurchlässigkeit und ist daher aus der Zahnästhetik nicht mehr wegzudenken.


Mittels einer speziellen Schichttechnik kann die Krone eine solche Brillanz aufweisen, dass sie von einem natürlichen Zahn
nicht mehr zu unterscheiden ist.

Die Verwendung von Vollkeramik hat den Vorteil, dass bei späterem Rückgang des Zahnfleisches keine schwarzen Ränder sichtbar
werden, wie es bei metallverblendeten Kronen auftritt.


Dies ist besonders wichtig bei Frontzahnkronen.

Zirkon hat eine hohe Gewebeverträglichkeit, so dass es  die natürliche Entwicklung eines gesundes Zahnfleisches fördert

Der Werkstoff Zirkon ist extrem belastbar und bruchstabil, entwickelt und übernommen wurde es aus der Raumfahrt.

Vollkeramik-Kronen werden bei uns in einem deutschen Meisterlabor gefertigt.

Die Anfertigung erfordert höchste Präzision und ist extrem zeitaufwändig.
Die individuelle Farbbestimmung kann vom Zahntechniker im Labor durchgeführt werden.


Alle diese Arbeiten erfordern äußerste Sorgfalt.
Für Ihre perfekten Zähne nehmen wir uns viel Zeit.

 



  • Darum steht intensive Beratung an erster Stelle. Erst nachdem Sie vollkommen informiert sind, sprechen wir jeden Behandlungsschritt mit Ihnen ab.
    <mehr>

  • Nur, wenn Sie Vertrauen zu uns gefunden haben, wer- den wir Sie behandeln. Behandlungsmethoden wie auch Equipment sind immer auf dem aktuellsten Stand.
    <mehr>

  • Wir als spezialisierte Zahn- ärzte bieten eine ganz- heitliche Betrachtung an.
    <mehr>

.
.

xxnoxx_zaehler