.

Veneers - Lumineers

veneers-koeln-zahnarzt
Zahnkunst für eine natürliche Ausstrahlung

Vor ästhetischen Behandlungen erfolgt eine detaillierte 

Beratung, in der wir mit Ihnen das
gewünschte Ergebnis besprechen.


Mit Fotos sowie einem Mock up (Modellsimulation
in Kunststoff) können wir Ihnen die konkrete
Simulation im Mund zeigen.


Zur Verwirklichung Ihrer Wünsche erfolgt die Beratung und Ausführung in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und dem Zahntechniker.


Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gerne.


Was sind Veneers?

Veneers sind hauchdünne, individuell angefertigte Keramikverblendschalen, die auf den Frontzähnen dauerhaft verklebt werden.

Das Anbringen von Veneers ist das zahnmedizinisch schonendste Verfahren zur optisch wirkungsvollen Verschönerung Ihres Lächelns.

 

Sie sind die ideale Korrektur bei:

- Zahnverfärbungen (dauerhafte Aufhellung)

- rauen, gezackten Zahnoberflächen

- abgebrochenen und abgesplitterten Zahnkanten

- unschönen, kleineren Zahnlücken und Zahnspalten

- zu kleinen oder unschönen Zahnformen

- Zahnfehlstellungen (schiefe Zähne)

- alten noch intakten Kronen und Brücken zur optischen Verbesserung

 

Es gibt unterschiedliche Arten von Veneers

Konventionelle Veneers

Schonende, minimal invasive Korrektur der Frontzähne.

Für sie ist ein Abtragen des Zahnschmelzes zwischen 0,3-1,0 Millimeter nötig.

 

Non-prep Veneers (Lumineers®)

Eines der bekanntesten Beispiele hierfür sind Lumineers®, welche von der kalifornischen Dentalfirma Den-Mat aus einem

patentierten gepressten Cerinate Porzellan hergestellt werden.

Nur Zahnärzte, die durch den Hersteller zertifiziert sind, verfügen über das nötige Fachwissen, um diese einzusetzen.

Non-prep bedeutet ohne Beschleifen des Zahnes.

 

Die konventionellen Veneers

Veneers-koeln-zahnarzt-lumineers

Haben Sie sich nach einer ausführlichen Beratung zu der optischen Korrektur mit

konventionellen Veneers entschieden, wird eine hauchdünne Schicht vom Zahnschmelz abgetragen (substanzerhaltend).

Im Durchschnitt sind es 0,5 Millimeter, wobei Varianten zwischen 0,3 - 1,0 Millimeter ganz normal sind.


Mit Hilfe eines Abdruckes und dem Mock up (Simulationsmodell) kann der Zahntechniker die Keramikschale präzise anfertigen.

 

 

 


Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, sind bis zur endgültigen Fertigstellung einige Anproben
in der Praxis sowie eine Farbbestimmung im Labor nötig.

Zwischenzeitlich ist Ihr Zahn mit einem Kunststoffprovisorium versorgt.

In einer letzten sehr aufwändigen Sitzung wird das Veneer mit einem speziellen Kleber dauerhaft und sicher an den Zahn geklebt (Adhäsivtechnik).

 

Vorteile der konventionellen Veneers zu einer Krone

veneers-zahnarzt-koeln

 


Die Vorteile eines Veneers gegenüber einer Krone sind:

- der geringe Substanzverlust wertvoller gesunder Zahnsubstanz

- durch ihre hohe Lichtdurchlässigkeit eine beeindruckende natürliche Brillanz

Außerdem verfügen sie über eine hohe Körperverträglichkeit (wie alle Vollkeramik-Versorgungen), Belastbarkeit und Langlebigkeit.

 

Voraussetzung für die Langlebigkeit der Veneers ist wie bei allen anderen Restaurationen (Kronen und Composites) die wesentlich

häusliche Mundpflege sowie regelmäßige professionelle Zahnreinigungen

 

 

Die Non-prep Veneers (Lumineers® )

Ein perfektes strahlendes Lächeln schnell und schmerzfrei.

 

veneer-ansicht-koeln-zahnarztDie hauchdünnen Keramikschalen, dünner als eine Kontaktlinse (0,1 - 0,5 Millimeter), erfordern kein

oder nur in seltenen Fällen ein minimales Beschleifen des Zahnschmelzes.

Das bedeutet eine völlig schmerzfreie Behandlung ohne Bohren oder Spritze.

 

Mit anderen Worten: "Wer schön sein will, muss nicht mehr leiden".

 

Für die ganze Behandlung sind nur 2 Termine nötig.

Der erste Termin ist für den Abdruck und beim zweiten Termin werden

die Veneers schon dauerhaft verklebt.

 

 

 

 

 

Einsatzgebiete von Non-prep Veneers

- unschöne Zahnoberflächen

- Zahnlücken

- permanente Zahnverfärbungen (nicht bleichbare Zähne)

- abgebrochene Ecken oder 

- Sanierung von noch funktionellen aber unschönen Kronen und Brücken (schwarze Ränder)

 

Vorteile der Non-prep Veneers

- die minimal invasive Technik bedarf keiner SpritzeLumineers-koeln-zahnarzt

- absolut schmerzfrei

- es ist keine Abformungen notwendig, daher auch ein sehr geringer Zeitaufwand für sie

- keine Provisorien nötig

- lange Haltbarkeit und Farbbeständigkeit

- wirken absolut natürlich

- können, wenn nötig, jederzeit rückstandslos vom Zahn entfernt werden

 

 



  • Darum steht intensive Beratung an erster Stelle. Erst nachdem Sie vollkommen informiert sind, sprechen wir jeden Behandlungsschritt mit Ihnen ab.
    <mehr>

  • Nur, wenn Sie Vertrauen zu uns gefunden haben, wer- den wir Sie behandeln. Behandlungsmethoden wie auch Equipment sind immer auf dem aktuellsten Stand.
    <mehr>

  • Wir als spezialisierte Zahn- ärzte bieten eine ganz- heitliche Betrachtung an.
    <mehr>

.
.

xxnoxx_zaehler